Rothosen verirrten sich im Nebel

Auch Dornbirns Verteidiger Mario Jokic konnte gegen den SV Lafnitz nichts ausrichten. Genauso wenig wie gegen den dichten Nebel auf der Birkenwiese. gepa

Auch Dornbirns Verteidiger Mario Jokic konnte gegen den SV Lafnitz nichts ausrichten. Genauso wenig wie gegen den dichten Nebel auf der Birkenwiese. gepa

Der FC Mohren Dornbirn verliert zuhause gegen SV Lafnitz klar mit 0:3.

Dornbirn Eigentlich hätte der Tiroler Schiedsrichter Walter Altmann das Zweitligaspiel zwischen dem FC Mohren Dornbirn und dem Tabellenzweiten SV Lafnitz spätestens zur Halbzeit beim Stand von Null zu Null wegen zu dichten Nebels abbrechen müssen. Doch Altmann zog das Ding durch. Zum Leidwesen der H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.