Nachwuchsteams lieferten sich Schlägerei

Das U-18-Meisterschaftsspiel zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau geriet komplett außer Kontrolle.

Dornbirn Ausschreitungen, Handgreiflichkeiten, Tumulte und eine etwa fünfzehnminütige Massenschlägerei ereigneten sich nach dem Schlusspfiff im Meisterschaftsspiel der Unter-18-Jährigen zwischen dem FC Dornbirn und FC Lustenau (Endstand 1:3) zu Allerheiligen auf dem Kunstrasenplatz Birkenwiese.

Poliz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.