Neue Testreihe und viele Fragezeichen

. . . dass schon in der Anfangsphase des Spiels bei der Austria nicht alles wunschgemäß gelaufen ist. gepa/2

. . . dass schon in der Anfangsphase des Spiels bei der Austria nicht alles wunschgemäß gelaufen ist. gepa/2

Austria-Coach Alexander Kiene versucht positiv zu bleiben.

Lustenau „Es ist unsere Pflicht, uns gut auf das Spiel am Freitag vorzubereiten.“ Damit ist aus Sicht von Austria-Lustenau-Trainer Alexander Kiene nach einem intensiven Derby-Wochenende viel, aber nicht alles gesagt. Coronabedingt arbeitet der 42-jährige Deutsche derzeit mit einer kleinen Gruppe, um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.