Carapaz nutzte Schwäche von Roglic

Alto del Angliru Ex-Giro-Sieger Richard Carapaz hat auf den steilsten Rampen (23,5 Prozent Maximalsteigung) der Spanien-Radrundfahrt die Führung in der 75. Auflage zurückerobert. Der Ineos-Radprofi aus Ecuador nahm dem zuvor zeitgleichen Vorjahresgewinner Primoz Roglic im Schlussanstieg der 12. Etap

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.