Andrej Rublew dominierte in Wien ohne Aufschlagverlust

Andrej Rublew holte sich als erster Russe die Wiener Siegertrophäe. apa

Andrej Rublew holte sich als erster Russe die Wiener Siegertrophäe. apa

Russe gewann das Endspiel gegen Sonego in zwei Sätzen.

Wien Ohne Satzverlust und gar ohne Aufschlagverlust hat sich Andrej Rublew verdient zum Sieger des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle gekürt. Der 23-jährige Russe holte sich mit seinem bereits fünften ATP-Titel in diesem Jahr auch das Ticket für die ATP Finals in London. Im Endspiel besiegte e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.