Vorderland-Frauen wollen überraschen

Röthis Nach dem 1:0-Sieg in Altenmarkt wollen die Frauen von Bundesligist FFC Vorderland im Heimspiel, Sonntag, 13 Uhr, gegen den Tabellenzweiten SK Sturm Graz nachlegen. „Wir dürfen keine Möglichkeiten des Gegners zulassen und unsere Chancen zu 100 Prozent nutzen. Es braucht aber eine Topleistung,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.