Morbidelli ließ dem Rest keine Chance

Franco Morbidelli fuhr aggressiv und konzentriert zum Sieg. apa

Franco Morbidelli fuhr aggressiv und konzentriert zum Sieg. apa

Zweiter Sieg des Italieners in der MotoGP-Kategorie.

Alcaniz Yamaha-Pilot Franco Morbidelli darf sich zum zweiten Mal Sieger eines MotoGP-Rennens nennen. Der Italiener setzte sich im „MotorLand Aragon“ in Alcaniz im Grand Prix von Teruel vor dem Suzuki-Duo Alex Rins und Joan Mir durch, der die WM-Führung ausbaute. Deren spanischer Landsmann Pol Esparg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.