Kliens Aufholjagd in Spa war umsonst, Estre auf Rang 13

Schnell unterwegs, aber am Ende sah der Mercedes von Christian Klien beim 24-Stunden-Rennen in Spa die Zielflagge nicht.  Noger

Schnell unterwegs, aber am Ende sah der Mercedes von Christian Klien beim 24-Stunden-Rennen in Spa die Zielflagge nicht.  Noger

Spa Erschwerte Bedingungen beim 24-Stunden-GT-Rennen in Spa- Francorchamps. Mehr als die Hälfte des Rennens fuhren die besten GT-Fahrer Europas in der Dunkelheit. Kälte und Regen störten die 56 Teams zusätzlich. Das JP-Motorsport-Team mit Christian Klien sowie Mathias Lauda und zwei Amateuren als Co

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.