Erstes Geisterspiel brachte ein echtes Offensivspektakel

Die Vorstandsmitglieder von Tabellenführer SPG Großwalsertal unterstützten ihre Mannschaft, die einen klaren Erfolg feierte. Knobel

Die Vorstandsmitglieder von Tabellenführer SPG Großwalsertal unterstützten ihre Mannschaft, die einen klaren Erfolg feierte. Knobel

Nüziders „Die Gesundheit hat Vorrang“, verteidigte Nüziders-Obmann Sandro Concin die Entscheidung, das Nachbarderby gegen Großwalsertal als Geisterspiel abzuhalten. „Wir als Klub haben es uns nicht leicht gemacht, aber die Situation in Vorarlberg hat uns keine andere Wahl gelassen. Das Risiko einer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.