Kein Verständnis für Rogans Flucht

Coronapositiv, doch Markus Rogan flüchtete um die ganze Welt. gepa

Coronapositiv, doch Markus Rogan flüchtete um die ganze Welt. gepa

Tel aviv Zuletzt arbeitete Österreichs Ex-Schwimmstar Markus Rogan als Mentalcoach für das israelische Fußball-Nationalteam. Nun sorgt seine „Flucht“ aus Israel für Unverständnis. „Sein Verhalten ist nicht akzeptabel“, sagte Teamchef Willi Ruttensteinter. Rogan war nach dem Tschechien-Spiel, wie ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.