Geismayr geht neue Wege

von jochen dünser
Nach zehn Saisonen verlässt Daniel Geismayr das Team Centurion Vaude. Wohin die Reise geht, will der ÖRV-Vizemeister nach dem WM-Start verlautbaren.  Privat

Nach zehn Saisonen verlässt Daniel Geismayr das Team Centurion Vaude. Wohin die Reise geht, will der ÖRV-Vizemeister nach dem WM-Start verlautbaren.  Privat

Vorarlbergs Parade-Mountainbiker will nach WM-Start neues Team verlautbaren.

Dornbirn Bei den letzten drei ÖRV-Championaten hatte jeweils der Dornbirner Daniel Geismayr (Centurion Vaude/RV Dornbirn) die Nase vorne und verwies Alban Lakata auf den ersten Ehrenplatz hinter dem Sieger. Am Wochenende konnte sich der 41-jährige Osttiroler bei dem um zehn Jahre jüngeren Vorarlberg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.