Rast baut Führung in DTM aus, Habsburg mit Podestplatz

Ferdinand Habsburg schaffte es in der DTM erstmals aufs Podest. noger

Ferdinand Habsburg schaffte es in der DTM erstmals aufs Podest. noger

Zolder Für Ferdinand Habsburg ist nach dem erstmaligen Start aus der Pole Position in ein Rennen der DTM nur der zehnte Platz geblieben. Der Österreicher, der in Zolder am Samstag als Dritter seinen ersten Podestplatz erreicht hatte, wurde in dem turbulenten Rennen nach technischen Problemen an sein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.