Eiskalte Lauteracher bei Lustenaus Fohlen

Lauterach jubelte über Sieg in Lustenau und Platz zwei in der VN.at-Eliteliga. Stiplovsek

Lauterach jubelte über Sieg in Lustenau und Platz zwei in der VN.at-Eliteliga. Stiplovsek

Lustenau 2:5 für den Titelmitfavoriten leuchtete am Schluss auf der Anzeigentafel im Plane Pure Stadion. Doch bis dahin war es ein hartes Stück Arbeit für die Gäste.Die Entscheidung zugusten der Lauteracher fiel kurz vor und nach der Pause. Elvis Alibabic (43.) und ein Eigentor von Flo Riedmann(44.)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.