Dornbirner SV dreht Spiel in Unterzahl

Andreas Röser (r.) gratuliert Julian Erhart, der zwei Treffer für den Dornbirner SV erzielte. Vn/Lerch

Andreas Röser (r.) gratuliert Julian Erhart, der zwei Treffer für den Dornbirner SV erzielte. Vn/Lerch

Lange Zeit sah Rotenberg wie der Sieger aus, doch DSV gewinnt 3:2.

Rotenberg Die beiden Tabellennachbarn agierten anfänglich mit offenem Visier, erstmals Grund zum Jubeln hatten die Hausherren bereits nach zehn Minuten. Kevin Benteles Schlenzer aus 20 Metern, der via Pfosten den Weg ins Netz fand, überraschte Hella-Keeper Kevin Fend sichtlich, er zeigte nämlich kei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.