Grafenstädter schielen auf die Cupsensation

VfB Hohenems will als Außenseiter Sturm Graz mehr als nur ärgern.

Hohenems Die Rollen sind klar verteilt, wenn heute der VfB Hohenems in der zweiten Runde des ÖFB-Cups zuhause im Herrenried Stadion auf Sturm Graz trifft. Die Steirer, in der tipico Bundesliga noch unbesiegt, kommen mit enorm breiter Brust ins Ländle. Hat man doch vor der Länderspielpause Vorarlberg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.