Dem Fehlstart folgte ein Happy End

Es war ein umkämpftes Duell zwischen Fehervar und Dornbirn, mit dem besseren Ausgang für die Bulldogs. Nikol Horvath

Es war ein umkämpftes Duell zwischen Fehervar und Dornbirn, mit dem besseren Ausgang für die Bulldogs. Nikol Horvath

Dornbirn siegte nach 0:3-Rückstand mit 5:4.

Szekesfehervar 40 Minuten lang war von Dornbirn in Fehervar nicht allzu viel zu sehen. Ein furioses Schlussdrittel und ein bärenstarker Oskar Östlund in der Overtime bescherten den Bulldogs einen 5:4-Erfolg und somit die nächsten zwei Punkte.

Moral bewiesen

Dabei lagen die Messestädter nach sechs Minu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.