Das Wetter bremste Schumacher aus

Kein Training am Nürburgring, Coronasorgen bei Mercedes.

Nürburg Das Trainingsdebüt von Mick Schumacher in der Formel 1 ist aufgrund des schlechten Wetters am Nürburgring ins Wasser gefallen. Die Rennleitung entschied, die für 11 Uhr angesetzte 90-minütige Einheit abzusagen. Auch das zweite freie Training am Nachmittag konnte nicht gestartet werden. Anges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.