Demare schlug aus dem Hinterhalt zu

Matera Arnaud Demare hat die sechste Etappe des 103. Giro d‘Italia gewonnen. Der 29-Jährige vom Team Groupama-FDJ setzte sich nach 188 Kilometern von Castrovillari nach Matera im Massensprint aus dem Hinterhalt kommend souverän vor dem Australier Michael Matthews durch. Tagesdritter wurde der Italie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.