Nach Sturz chancenlos

Jonathan Caicedo aus Ecuador durfte sich auf dem Ätna als Etappensieger feiern lassen. ap

Jonathan Caicedo aus Ecuador durfte sich auf dem Ätna als Etappensieger feiern lassen. ap

Topfavorit Thomas ist im Rennen um Giro-Sieg ausgeschieden.

Ätna Topfavorit Geraint Thomas hat nach einem Sturz auf der ersten Bergetappe des 103. Giro d‘Italia bereits alle Chancen auf den Gesamtsieg eingebüßt. Der Tour-de-France-Sieger von 2018 verlor auf der dritten Etappe über 150 Kilometer von Enna zum Ätna hinauf mehr als zwölf Minuten auf Tagessieger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.