Meier kämpft um seine Karriere

Aufwärmen für die neue Skisaison. Daniel Meier bereitete sich in Saas Fee mit Kapazundern wie Alexis Pinturault auf die internen ÖSV-RTL-Vergleiche vor. pr

Aufwärmen für die neue Skisaison. Daniel Meier bereitete sich in Saas Fee mit Kapazundern wie Alexis Pinturault auf die internen ÖSV-RTL-Vergleiche vor. pr

Der Riesentorläufer aus Feldkirch verlost seinen Kopfsponsor.

Feldkirch Er ist aktuell die Nummer 35 der Weltrangliste in der Disziplin Riesentorlauf im Ski-Weltcup. Und muss trotzdem um seine Karriere kämpfen. Daniel Meier, in den vergangenen drei Jahren von Verletzungen gebremst, verlor den Kaderstatus im österreichischen Verband und versucht auf eigene Kost

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.