Vom Kassenschlager zum Geisterspiel

von jochen dünser
Statt der 1800 Zuschauer wie sonst sind beim 95. Handball-Derby in Bregenz nur 250 Zuschauer zugelassen.  GEPA

Statt der 1800 Zuschauer wie sonst sind beim 95. Handball-Derby in Bregenz nur 250 Zuschauer zugelassen.  GEPA

Nur 250 Zuschauer und keine Gastronomie beim 95. Handballderby am Sonntag (18 Uhr) in Bregenz.

Bregenz Die vorbildliche Disziplin der Fans auf den Rängen und die Rückkehr auf die Siegerstraße mit dem Erfolgen gegen Graz (29:26) und Bärnbach/Köflach (26:22) ließ die Fans der Bregenzer Handballer in den letzten Wochen beinahe von der Normalität träumen. Doch ausgerechnet vor dem prestigeträchti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.