Überraschung von FC Götzis im VFV-Cupderby

Götzis Der FC Götzis, der Neuntplatzierte der ersten Landesklasse, setzte sich vor 250 Zuschauern gegen das stark ersatzgeschwächte Koblach trotz einem 0:1-Rückstand noch klar mit 4:1 durch. Dank einer starken zweiten Halbzeit, als der Hausherr im Möslestadion das Spiel mit zwei Toren in drei Minute

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.