Lauterach nach 0:2-Rückstand im Achtelfinale

Mete Dastan und Fabian Fink (r.) sorgten für eine frühe Fußacher 2:0-Führung, am Ende setzte sich aber der Favorit aus Lauterach durch. Hartinger

Mete Dastan und Fabian Fink (r.) sorgten für eine frühe Fußacher 2:0-Führung, am Ende setzte sich aber der Favorit aus Lauterach durch. Hartinger

Mühevoller 4:2-Auswärtssieg im VFV-Cup in Fußach.

Fussach Mehr als eine Stunde roch es im Stadion Müß vor 250 Zuschauern nach einer Cupsensation. Außenseiter SC Fußach führte gegen den Tabellenführer FC Lauterach knapp mit 2:1.

Am Ende setzte sich doch der Favorit aus der Hofsteiggemeinde mit 4:2 durch und steht im Achtelfinale des 45. VFV Cups. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.