Muskelprotz holt sich den Titel

Legt die ganze Kraft in den Abschlag: US-Open-Sieger Bryson DeChambeau lässt die Bälle mehr als 350 Meter weit fliegen. ap

Legt die ganze Kraft in den Abschlag: US-Open-Sieger Bryson DeChambeau lässt die Bälle mehr als 350 Meter weit fliegen. ap

Bryson DeChambeau triumphiert bei den US Open.

Mamaroneck Bryson DeChambeau hat die US Open in Mamaroneck überlegen mit sechs Schlägen Vorsprung gewonnen. Es ist dies der erste Triumph des 27-jährigen Kaliforniers bei einem Major-Turnier. Er war zwei Schläge hinter Matthew Wolff in die Schlussrunde gestartet. Auf den letzten 18 Löchern des Par-7

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.