Die zwei Punkte sollen in Bregenz bleiben

Mit vereinten Kräfte wollen Christoph Kornexl, Marko Coric und Luka Vukicevic Bärnbach stoppen und den zweiten Heimsieg einfahren.  GEPA

Mit vereinten Kräfte wollen Christoph Kornexl, Marko Coric und Luka Vukicevic Bärnbach stoppen und den zweiten Heimsieg einfahren.  GEPA

Burger-Equipe will mit Sieg gegen Bärnbach Platz in oberen Tabellenhälfte festigen.

Bregenz Nicht locker lassen heißt es für die Bregenzer Handballer am dritten Spieltag der Spusu Liga: Nach dem 29:26-Heimsieg gegen Graz und der 22:24-Niederlage in Schwaz will die Equipe von Cheftrainer Markus Burger auch den zweiten Auftritt in eigener Halle am Samstag (19 Uhr) gegen Bärnbach/Köfl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.