„Ich bin noch nicht ­richtig aufgewacht“

Dominic Thiem ist froh, den ersten Grand-Slam-Titel unter Dach und Fach zu haben: „Ich hätte sicher weinend auf meine Karriere zurückgeblickt, hätte ich es nie geschafft.“ gepa

Dominic Thiem ist froh, den ersten Grand-Slam-Titel unter Dach und Fach zu haben: „Ich hätte sicher weinend auf meine Karriere zurückgeblickt, hätte ich es nie geschafft.“ gepa

Dominic Thiem hat seit dem Major-Triumph kaum geschlafen.

Wien Abstand hat der Weltranglisten-Dritte nun zwar auch vom Ort des Triumphes in New York bekommen, doch so richtig realisiert hat er alles noch nicht. Nicht nur der Jetlag, auch die vielen Medien-Anfragen in den USA haben Thiem kaum Zeit gegeben nachzudenken. Selbst Schlaf hat er sich kaum gegönnt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.