Kommentar

Toni Innauer

Wie die Saurier ­verschwanden . . .

Die „jungen Wilden“ sind seit dem Achtelfinale der US-Open nur noch unter sich.

Es fehlen die ganz Großen: wegen Verletzungspausen, Disqualifikation oder Verzicht, wie jenem von König Raffa. Ohne die dominanten Platzhirsche im entscheidenden Moment am richtigen Ort besiegt zu haben, wird der Grandsla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.