Supercup-Serie der roten Teufel gerissen

Hards Rückkehrer Marko Krsmancic und Fivers-Spieler Benjamin Edionwe griffen nach dem Supercup-Titel, am Ende konnten die Fivers Margareten jubeln. gepa

Hards Rückkehrer Marko Krsmancic und Fivers-Spieler Benjamin Edionwe griffen nach dem Supercup-Titel, am Ende konnten die Fivers Margareten jubeln. gepa

Alpla HC Hard verliert Supercup-Finale bei den Fivers 24:28.

Wien Handball ist zurück. Und wie: Das erste Spiel nach der langen Coronapause um den österreichischen Supercup zwischen den Fivers Margareten und Alpla HC Hard wurde wie erwartet eine heiße Partie. Zum siebten Mal standen sich beide Teams im Supercup schon gegenüber, je dreimal konnten beide Teams

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.