Vier Sekunden fehlten für Podestplatz

Der Vorarlberger Michael Quendler verpasste nur knapp einen Podestplatz. Verein

Der Vorarlberger Michael Quendler verpasste nur knapp einen Podestplatz. Verein

Großhartmannsdorf Bei den Österreichischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren für Amateure in Großhartmannsdorf nähe Graz verpasste Michael Quendler vom SV Buch Team Radcult um nur vier Sekunden das Podest und wurde ausgezeichneter Vierter. Damit fuhr er mitten in die Österreichische Elite und zeig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.