Rotenberg verpatzt Heimpremiere

Die Heimpremiere in der VN.at-Eliteliga des FC Rotenberg haben sich Spieler und Fans wohl anders vorgestellt. Am Ende ging Bregenz als verdienter Sieger vom Feld. Sams

Die Heimpremiere in der VN.at-Eliteliga des FC Rotenberg haben sich Spieler und Fans wohl anders vorgestellt. Am Ende ging Bregenz als verdienter Sieger vom Feld. Sams

SW Bregenz entführt durch 2:0-Sieg drei Punkte aus dem Bregenzerwald.

Rotenberg „Abtasten“ lautete das Motto auf beiden Seiten in der Anfangsphase. In Minute 21. folgte dann die erste nennenswerte Strafraumszene. Nach einem Lupfer von Amir Dervisevic tauchte Jannik Wanner allein vor Rotenberg-Goalie Sasa Dreven auf, fand allerdings in diesem seinen Meister und schoss

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.