Junge Austrianer mit einer Überraschung

Lustenau Die neuformierte blutjunge Amateurmannschaft von SC Austria Lustenau gewann die Heimpremiere vor 250 Zuschauern bei brütender Hitze gegen die höher eingestufte routinierte Wolfurter Mannschaft mit 3:2. Für die Elf um Neocoach Michael Kopf ein perfekter Start in die neue Saison. Kubilay Kalk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.