Andelsbuch effektiv, Lustenau im Pech

Ein Doppelpack von Simon Walch brachte Andelsbuch Coach Luggi Reiner einen Einstand nach Maß.

Andelsbuch Des einen Freud ist des anderen Leid. Während Andelsbuchs Neocoach Luggi Reiner nach seinen ersten 90 Minuten auf der Betreuerbank vor 450 Zuschauern jubelte, zeigte sich FC Lustenaus Neotrainer Philipp Eisele bitter enttäuscht. Die Wälder siegten dank eines Doppelpacks von Simon Walch be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.