Weit entfernt von einem Punktgewinn

Trotz 0:4 in Linz gab es für Dornbirn eine positive Nachricht.

LINZ Mit einer 0:4-Niederlage verabschiedet sich der FC Mohren Dornbirn in die Spielpause. Am Ende war es Rang zwölf für die Elf von Cheftrainer Markus Mader. Von einem Punktgewinn aber war man in Linz gegen Blau-Weiß weit entfernt. Zu müde wirkte die Mannschaft, die letzte Konsequenz fehlte ebenso

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.