Die Analyse Dieter Alge

Im Kopf nicht frei

Als Trainerkollege hätte ich Roman Mählich zu seinem Abschied ein besseres Spiel bzw. ein positives Ergebnis gegönnt. Doch die Austria agierte beim 1:2 gegen Horn erneut mit zu wenig Überzeugung. Das Bemühen allein reicht nicht, um Spiele zu gewinnen. Vor allem im letzten Angriffsdrittel fehlte der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.