Weitere Gelder für Vorarlbergs Sport

Bregenz Neben den Mannschaftsspitzensportförderungen in Höhe von 1,3 Millionen Euro, die vorgezogen ausbezahlt wurden, verzichtet Vorarlbergs Landesregierung teilweise auf Rückzahlung von Mitteln für Leistungen, die wegen der coronabedingten Einschränkungen nicht erbracht werden konnten. Stattdessen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.