Kritik an Djokovic und Entschuldigung von Thiem

Aber Manager Straka tadelt auch seinen Schützling.

Wien „Aus Sicht der ATP war es eine unnötige Veranstaltung“, sagte Thiem-Manager Herwig Straka, der auch Mitglied des ATP-Boards ist, trotz des Turniersiegs von Thiem in Belgrad. „Keiner, der dabei war, hat seine Vorbildfunktion erfüllt. Das ist traurig und richtig.“ Neben dem Veranstalter Novak Djo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.