Last-Minute-Treffer ­rettet Dornbirn Punkt

Dank des Elfmetertors von Lukas Fridrikas (links) belohnte sich die kämpferische Mader-Elf zumindest mit einem Zähler. Gepa

Dank des Elfmetertors von Lukas Fridrikas (links) belohnte sich die kämpferische Mader-Elf zumindest mit einem Zähler. Gepa

Torsperre der Rothosen auf der Birkenwiese fiel nach 474 Minuten.

Dornbirn Im dritten Heimspiel nach der Coronapause dauerte es bis zur 95. Minute, ehe Lukas Fridrikas mit seinem sicher verwandelten Foulelfmeter den Dornbirnern noch einen Zähler rettete. Damit beendete der 22-jährige österreichisch-litauische Doppelstaatsbürger seine Torsperre nach 338 Minuten. Zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.