Ausgeschlafenes Zimmerduo trifft wie nie

Der eine ist jetzt 30, der andere zweifacher Papa. Wie Zwischenbrugger und Schreiner in neuen Rollen glänzen.

Altach Für eine Feier bleib wegen der englischen Runden zwar ohnehin keine Zeit, seinen 30. Geburtstag hätte Jan Zwischenbrugger am Dienstag aber doch lieber mit einem Sieg gegen die Admira begangen. Zumal auch sein Zimmerkollege Emanuel Schreiner Grund zum Feiern hatte. Zwar hatte der das Spiel nur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.