Handball fordert Planungssicherheit

Ein Fahrplan für den Handball muss her: Präsident Hansjörg Füssinger.  hv

Ein Fahrplan für den Handball muss her: Präsident Hansjörg Füssinger.  hv

Verbandspräsident Füssinger sieht die Regierung säumig.

Schwarzach Der Fußball rollt in den österreichischen Profiligen bereits wieder, die Formel 1 plant die Rennen in Spielberg. Der Handballsport hängt als Folge der Corona-Pandemie aber immer noch in der Luft. „Die Topklubs haben keine Planungssicherheit“, moniert Vorarlbergs Verbandspräsident Hansjörg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.