RHC Dornbirn holt Coach aus Italien

Trainer Francesco Dolce sieht trotz positiver Ansätze noch Verbesserungsbedarf bei seiner Mannschaft. RHC

Trainer Francesco Dolce sieht trotz positiver Ansätze noch Verbesserungsbedarf bei seiner Mannschaft. RHC

Dornbirn Ein besonderer Transfercoup gelang dem RHC Dornbirn. Mit Francesco Dolce (46) vom italienischen Erstligaclub CGC Viareggio wechselt ein Vollblut-Rollhockeyaner in die Messestadt. Zu dessen größten Erfolgen zählt die Auszeichnung als bester Spieler bei der Herren Europameisterschaft 2006 in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.