Drei Szenarien für Alps Hockey League

Schön langsam kommt Bewegung in die österreichische Eishockeyszene: Die Alps Hockey League präsentierte drei Szenarien für die Saison 2020/21. hartinger

Schön langsam kommt Bewegung in die österreichische Eishockeyszene: Die Alps Hockey League präsentierte drei Szenarien für die Saison 2020/21. hartinger

Ligastart Ende September oder Anfang Oktober mit 16 Teams aus Italien, Slowenien und Österreich.

Wien Langsam aber doch ist man in der österreichischen Eishockeyszene wieder am Weg in Richtung Normalität. In der Alps Hockey League, in der die Vorarlberger Klubs VEU Feldkirch, EHC Lustenau und der EC Bregenzerwald vertreten sind, haben insgesamt 16 Team die Spielberechtigung für die neue Saison

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.