Liga-Vorstand will jetzt Informationen vom LASK

Liga-Vorstand Christian Ebenbauer will nun Fakten vom LASK auf dem Tisch haben. gepa

Liga-Vorstand Christian Ebenbauer will nun Fakten vom LASK auf dem Tisch haben. gepa

Christian Ebenbauer übt Druck auf den Tabellenführer aus.

Wien Der LASK hat bei Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer nicht nur wegen der verbotenen Durchführung von Mannschaftstrainings für Unverständnis gesorgt. Auch die Andeutungen des Linzer Klub-Präsidenten Siegmund Gruber, man verfüge über Informationen, dass andere Vereine ebenfalls gegen die Vorg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.