Herrlich „cremt“ sich ins Abseits

Augsburg-Trainer Heiko Herrlich darf beim ersten Match nicht auf der Bank sein. ap

Augsburg-Trainer Heiko Herrlich darf beim ersten Match nicht auf der Bank sein. ap

Augsburg-Coach Heiko Herrlich sorgt für Fauxpas.

Augsburg Nach 67 Tagen hätte die Wartezeit auf das Debüt von Heiko Herrlich auf der Augsburger Trainerbank endlich enden sollen – nun geht sie in die nächste Verlängerung. Ein Hygiene-Fauxpas zwingt den ehemaligen deutschen Nationalstürmer zu einer selbst auferlegten Zwangspause beim Heimspiel am Sa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.