fussballszene

Kurzarbeit

Wien Auch der SK Rapid arbeitet nun offiziell an der Einführung des Kurzarbeitsmodells. „Wir bedanken uns beim Trainerteam und bei unserem Spielerrat um Kapitän Stefan Schwab für die Bereitschaft zur Unterstützung“, erklärten die beiden Geschäftsführer Christoph Peschek und Zoran Barisic.

A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.