Markus Peintner hilft in der Coronakrise

Markus Peintner stellt sich in den Dienst hilfsbedürftiger Menschen. gepa

Markus Peintner stellt sich in den Dienst hilfsbedürftiger Menschen. gepa

Villach Seine bekannt soziale Ader stellt Markus Peintner auch in Corona-Krisenzeiten unter Beweis. Der mittlerweile in Villach lebende Ex-Nationalteamspieler bietet auf Facebook seine Dienste an. Der 39-Jährige, der beim österreichischen Nationalteam als Co-Trainer fungiert, unterstützt im Raum Vil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.