Die Räder stehen still

von Heimo Kofler
Gemeinsames Ausfahren geht für das Radteam Vorarlberg Santic nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie nicht mehr. native media

Gemeinsames Ausfahren geht für das Radteam Vorarlberg Santic nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie nicht mehr. native media

Kurzarbeit für die Equipe Vorarlberg Santic, Manager Thomas Kofler versucht die Stimmung hoch zu halten.

Rankweil Im Radsport stehen die Räder still, die Coronavirus-Pandemie traf die Pedaleure in Mark und Bein. Auch die 17 Sportler umfassende Equipe von Vorarlberg Santic ist zur Untätigkeit gezwungen. Manager Thomas Kofler sieht Ungemach auf sein Radteam zukommen. „Ich rechne mit dem Schlimmsten.“ Und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.