VN-Interview. Karl Stoss (63), Präsident des Österreichischen Olympischen Komitees (ÖOC)

„2021 wäre vernünftige Wahl“

Alles tun für die Sportler, das ist das Credo von Karl Stoss. gepa

Alles tun für die Sportler, das ist das Credo von Karl Stoss. gepa

Die Gesundheit und der Schutz der sauberen Athleten haben für Stoss Vorrang.

Schwarzach Australien und Kanada werden ihre Sportler nicht entsenden, der Internationale LA-Verband und Österreichs Schwimmverband fordern die Verschiebung der Olympischen Sommerspiele. Für ÖOC-Präsident Karl Stoss ebenfalls eine Option.

Herr Präsident, warum die Standhaftigkeit in Zeiten d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.