Trainingsverbesserung wird angestrebt

Persönlich kann sich Peter Mennel eine Verschiebung gut vorstellen. gepa

Persönlich kann sich Peter Mennel eine Verschiebung gut vorstellen. gepa

ÖOC-Generalsekretär Mennel zeigt Verständnis für besorgte Sportler.

Wien „Ich würde mir wünschen, dazu sind wir mit den Behörden in Kontakt, dass unter den Schutzmaßnahmen die Möglichkeit gegeben sein sollte, dass unsere Athleten sich vorbereiten können“, sagt ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel. Angedacht ist u. a. die Öffnung von Kraftkammern unter strikter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und nur in Einzelnutzung. Dem Vorarlberger geht es darum, dass die österreichischen Athleten gegenüber Athleten manch anderer Nationen keinen Nachteil erleiden, denn da und dort könne noch trainiert werden. „Damit sie allein eine Trainingsstätte nutzen können“, verdeutlichte Mennel. Dabei gehe es nicht nur um die Vorbereitung auf Olympische Spiele, sondern generell auch auf andere Wettkämpfe im Wettstreit mit der Konkurrenz. Mennel betont zugleich, dass in jedem Fall die Gesundheit der Athleten an erster Stelle stünde. Demzufolge hält er persönlich auch eine Verschiebung der Sommerspiele für heuer für möglich: „Ich glaube, dass die Spiele, wenn die Weltsituation sich nicht ändert, wenn das Coronavirus weder durch eine Medizin, noch durch eine Impfung in den Griff zu bekommen ist, dass die Spiele unter Umständen verschoben werden.“

Sollte das Großereignis dennoch über die Bühne gebracht werden, würden nach Meinung von Beach-Volleyballer Clemens Doppler nicht alle Sportler die Reise nach Japan in Angriff nehmen. „Ich glaube, dass da bei vielen die Gesundheit im Vordergrund ist. Es gibt viele, die sagen werden, ich setze mich dem Risiko nicht aus“, so der 39-Jährige.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.