Kurz notiert

Hoffnung

Jekaterinenburg Der Chinese Ding Liren hat die Spitzenbegegnung beim Kandidatenturnier der Schach-WM in Jekaterinburg gegen Fabiano Caruana gewonnen. Durch den Sieg in der dritten Runde schöpft Ding nach zwei Niederlagen zum Auftakt wieder Hoffnung im Kampf um den Turniersieg. Damit verbunde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.