Hotels als Spitäler

Cristiano Ronaldo (im Bild mit Freundin Georgina Rodriguez in Funchal/Madeira) will in Zeiten der Coronavirus-Krise der Allgemeinheit helfen. Der 35-jährige Juve-Star wandelt seine Hotels in Portugal in Krankenhäuser um, die kostenlos genutzt werden können. Die Kosten für die Ärzte und Mitarbeiter w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.